Köppern ist wieder erblüht

Eine wunderbare Initiative unseres Vereins ist in diesem Jahr wieder angelaufen. Unter dem Motto „Köppern blüht auf“ hat unser Koordinator wieder viele Einsatzwillige mobilisieren können, um am Samstag, 11.05.2019 die Blumenkästen zu bepflanzen.


Hier galt es zunächst für Ersatz zu sorgen, da in der Wintersaison leider wieder per Vandalismus einige Kästen bzw. Einsätze so stark beschädigt wurden, dass diese nicht mehr zu gebrauchen waren. Auch wenn drei Jugendlichen (ca. 10-14 Jahre), dabei beobachtet wurden, konnte man ihnen leider nicht habhaft werden. Daher bitten wir die aufmerksamen Köpperner/innen immer die Augen offen zu halten.

Unser diesjähriges Pflanz-Team konnte auf jeden Fall bei bestem Pflanzwetter im leichten Regen die alten und neuen Blumenkästen schnell mit frischer Erde und neuen hübschen Blumen ausstatten und so dafür sorgen, dass unser Ort ein wenig bunter und liebevoller aussieht.

Schon im Voraus bedanken wir uns auch bei den vielen freiwilligen Helfer/innen, die sich in den kommenden Monaten immer wieder um die Blumen mit Wasser, Dünger und Pflanzenliebe kümmern werden und hoffen, dass wir viele Köpperner/innen mit dem schönen Blumenschmuck erfreuen können.

Wer uns aktiv weiter unterstützen möchte, braucht nicht lange zu warten. Am 18.05.2019 starten wir um 09:00 Uhr an der Fritz-Beltz-Halle mit unserer Mühlgrabenreinigung.

Anbei noch ein paar Fotos von der Aktion (Quelle: Joachim Hoffmann und Eckhard Kowalski)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.