Besuch der Ausstellung – „100 Jahre Aston Martin“ und „James Bond“.

Am 14.03. haben wir an einer Führung durch die Aston Martin Ausstellung in der Central Garage in Bad Homburg mit insgesamt 14 Mitgliedern teilgenommen.

Durch die Ausstellung führte uns Herr Dressel, Inhaber der Central Garage.  Mit ihm hatten wir einen ausgezeichneten Kenner und Liebhaber historischer Fahrzeuge , der uns mit hohem Sachverstand und viel Enthusiasmus über die Geschichte der ausgestellten Fahrzeuge berichtet hat.

Zu sehen sind über 20 Fahrzeuge aller Epochen der Fa. Aston Martin, die in Ihrer über 100 jährigen Geschichte eine Vielzahl an Eigentümern hatte, von denen jeder den Fahrzeugen ihren jeweiligen spezifischen Charakter verliehen haben. Jedoch sind alle Epochen geprägt von der Herstellung reinrassiger Sport- und Rennwagen. Höhepunkt der Ausstellung ist ein spezieller Show-Room des als James-Bond Auto bekannten Aston Martin DB5.

Am Ende der Führung wurden wir von Herrn Dressel zu Kaffee und Keksen eingeladen, und konnten in gemütlicher Atmosphäre noch ein wenig fachsimpeln.

Vielen Dank der Central Garage und im speziellen Herrn Dressel für diesen tollen Nachmittag.


Weiter Fotos unseres Besuchs finden Sie auch hier..

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Besuch der Ausstellung – „100 Jahre Aston Martin“ und „James Bond“.

  1. Markus sagt:

    Wirklich ein edler Aston Martin, der DB5. Gefällt mir sehr gut, würde auch wirklich gerne mal damit ne Runde drehen 🙂
    Es gab übrigens schon einige Modelle, die in den James Bond Filmen die „Hauptrolle“ spielten:
    https://www.vintagetimes.ch/die-britische-stilikone-aston-martin-db5/
    Gute Fahrt und beste Grüsse
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.