Nächste Mühlgrabenreinigung zum Faschingsauftakt

Große Mühlgrabenreinigung zum Faschingsauftakt am 11. 11. 2017 um 9 Uhr 11!
Der Verein Lebendiges Köppern lädt alle Narren und Nichtnarren zum aktiven Reinigen des Köpperner Mühlgrabens ein.
Treffpunkt ist wie immer an der Fritz Belz Halle um 9:11 Uhr in Köppern.
Bitte Gummistiefel, Handschuhe und Laubrechen mitbringen soweit vorhanden.
Für das leibliche Wohl zum Mittagsimbiss ist wie immer gesorgt.
Kinder und Jugendliche in Faschingskostümen sind besonders Willkommen.

Helau und bis zum 11.11. um 9Uhr11
Hans-Joachim Winter
Lebendiges Köppern e.V.

Veröffentlicht unter Mühlgraben | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sicherung des Mühlgrabens – Uferbefestigung

Viele fleißige Hände waren am letzten Wochenende willkommen, um unseren Mühlgraben zu sichern. Denn seit die Bewässerung des Köpperner Mühlgrabens wieder hergestellt ist, beobachten wir genau, wie sich das Wasser im Mühlgraben verhält.


Die vielen Jahre ohne Wasser haben am Mühlgraben Spuren hinterlassen und die Vegetation deutlich beeinflusst. Viele der alten Erlen und andere Bäume sind eingegangen und mussten gerodet werden. Hierdurch wurde der Uferbereich an einigen Stellen merkbar beschädigt, sodass teilweise Lücken entstanden und Erdreich abgerutscht ist.

Und hier ist nun unser Verein wieder einmal kräftig aktiv geworden!

Die fleißigen Helfer haben einige stabilisierende Pfosten in die lückenhaften Uferbereiche befestigt und jede Menge Äste und Zweige dazwischen verflochten. Hierfür haben wir vorher extra den Zufluss zum Mühlgraben vorübergehend verschlossen, damit alle Stellen gut erreichbar waren.

Die verwendeten Materialien aus dem Wald werden sich im Laufe der Zeit durch die natürlichen Prozesse zersetzen und das verloren gegangene Erdreich wieder ersetzen. Hierfür werden wir auch die Blätter und das sonstige Geäst verwenden, dass wir in den kommenden Mühlgrabenreinigungen sammeln werden.

 

Übrigens, merken Sie sich schon einmal den 11.11.2017 vor. (Die Ankündigung erfolgt demnächst hier auf der Homepage) Wenn anderen Ortes wieder das närrische Treiben beginnt, ist unsere nächste Mühlgrabenreinigung. Eine prima Gelegenheit, selber etwas Gutes für den Köpperner Mühlgraben zu tun und dabei auch noch eine Menge über den Mühlgraben und unsere sonstigen Aktivitäten für Köppern zu erfahren.

(Quelle Fotos: E. Kowalski und J. Hoffmann)

Veröffentlicht unter Allgemein, Mühlgraben | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Vorbereitungstreffen „750 Jahre Köppern“

Der neu gegründete Heimatverein lädt alle aktiven Köpperner, Zugereiste, Interessierte, Begeisterte, Engagierte sehr herzlich zu einer

„Informations-, Mitmach– und Mitgliederversammlung „ am Dienstag, den 24.10.2017 um 19.30 in das Forum Friedrichsdorf, Musikraum ein.

Im Rahmen dieser Versammlung bilden sich die Arbeitsgruppen, die die 750 Jahr Feier im Jahr 2019 vorbereiten. Dabei handelt es sich im wesentlichen um die Bereiche Marketing, Festausschuss, Finanzen, Sonstige Aktivitäten u.a.

Gesucht werden Ideen, Kreativität, Engagement, Lust und Freude an der Sache.
Machen Sie mit, sprechen Sie engagierte Freunde und Bekannte an und kommen Sie.

Jetzt werden die Weichen für das Jubiläum gestellt; jetzt können Ideen und Vorschläge besprochen und umgesetzt werden, damit wir 2019 ein tolles Jubiläum feiern können.

Bis Dienstag

Herzliche Grüße

Kurt Grün                                                 Michael Röser
1. Vorsitzender Heimatverein              stellv. Vors. Lebendiges Köppern

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kalender „Köppern von oben“ 2018 und Aufruf zur Einsendung neuer Bilder

Der Verein „Lebendiges Köppern e.V.“ freut sich, wieder einen Köppern- Kalender präsentieren zu können. Die ersten Exemplare des frisch gedruckten Werkes mit Fotos zum Thema „Köppern von oben“ fanden bereits auf dem Lindenfest am 17. September Abnehmer.

Inzwischen sind auch die bewährten Verkaufsstellen des Vereins beliefert:
• Gartenbedarf Schneider, Mühlstr. 2,
• Hörings, Köppernerstr. 79
• Rehm’s Lichtshop, Köppernerstr. 104
• in Friedrichsdorf : Copy Druck Engler

Dort können ihn alle Interessierten ab sofort zum Preis von 12 € kaufen, im Format DIN A3 als Familien-Terminkalender oder im Format DIN A4, für sich selbst, für Eltern und Kinder, für Freunde und Bekannte, für Köppern -Verbundene in fernen Landen u. a.

Wir danken denen, die zum Gelingen beigetragen haben. Falls Ihr Foto nicht von der neutralen Jury ausgewählt wurde, geben Sie nicht auf! Vielleicht erscheint es im Kalender 2019.
Gehen Sie weiterhin mit wachem Auge und Fotoapparat durch Köppern. Wir freuen uns auf neue Einsendungen, wieder zum Thema „Köppern von oben“.
Zusendungen im Querformat erbeten per mail an: uta.petry@web.de

Herzliche Grüße

Uta Petry

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder ein Mühlrad im Köpperner Mühlgraben

Hurra, wir haben wieder ein Mühlrad im Köpperner Mühlgraben.

Zugegeben, es ist ein kleines Mühlrad, aber es könnte ein größeres Mühlrad daraus werden. Vielen Dank an Joachim Hoffmann für dieses kleine Meisterwerk.

Wie bekannt, haben wir ja im letzten Jahr schon erhebliche Mittel in die Sanierung des Tosbeckens gesteckt und konnten so die rechte Seite, den Abfluss und Durchlauf stabilisieren. Leider sind noch erhebliche Finanzmittel notwendig, um das komplette Tosbecken zu sanieren. Aber das ist ein anderes Thema. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Großer Erfolg für das 8. Lindenfest in Köppern

„Was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter“, konnte man unter den fleißigen Helfern nach dem Abbau immer wieder hören, als es, zum Glück erst nach dem Lindenfest, anfing zu regnen.

Zuvor aber gab es jede Menge Spaß für Groß und Klein beim „Lebendigen Köppern e.V.“, wie es auf den Plakaten hoffnungsvoll angekündigt worden war. Die vielen Besucher freuten sich, dass sie wieder einmal in der Ortsmitte von Köppern mitten auf der Hauptstraße in entspannter und familiärer Atmosphäre ein paar schöne Stunden verbringen konnten.

Dank der vielen freiwilligen Helfer war für jeden etwas dabei. So konnten die kleinen Gäste beim Papierfliegerwettbewerb, Schubkarrenrennen, Dosenwerfen sowie beim Wettmelken ihr Geschick beweisen und auch die weiteren Spielangebote, wie zum Beispiel die Bärenschleuder und das Basteln z.B. von Freundschaftsarmbändchen nutzen.

Auch die Möglichkeiten, mal mit einem Trecker oder dem Karussell zu fahren oder sich im Tennisspielen (über den Tennisverein Köppern) bzw. beim Basketball auszuprobieren wurden zahlreich und mit viel Freude und Begeisterung in Anspruch genommen.

Wie in den vergangenen Jahren hat wieder die Jugendfeuerwehr Köppern ihr Können unter Beweis gestellt und in der Austraße eine actionreiche Übung vorgestellt, bei der das Gebäude der Sparkasse kräftig von außen bewässert wurde.

Musikalisch wurde das Lindenfest traditionsgemäß vom Kindersingkreis St. Joseph eröffnet. Die Darbietung der kleinen Sangeskünstler hat sofort die Herzen der Zuschauer erreicht, die die tolle Leistung mit viel Applaus belohnten. Im Verlauf des Lindenfestes präsentierte die Musikschule Friedrichsdorf mit zwei Ensembles (Querflöten und Saxophon) unterschiedlichste Musikstücke aus verschiedenen Epochen. Unter der Leitung von Maren Schönecker und Mikalai Zastsenski war von Mozart, Beethoven, Chopin bis Herbie Hancock vieles zu hören. Hierbei konnten sich die zahlreichen Zuhörer davon überzeugen, wie eindrucksvoll selbst gemachte Musik sein kann, und vielleicht fühlt sich der eine oder andere nun motiviert, selber zu musizieren.

Nachdem sich die Besucher bei Kaffee, Kuchen, Wein und vielen anderen kulinarischen Leckereien gestärkt haben wurde es sportlich, und die TSG Köppern zeigte mit zwei mitreißenden Vorführungen, was unsere Köpperner Jugend mit Einrädern und Springseilen so alles anstellen kann. Wer schon die letzten Jahre das Lindenfest besucht hat, konnte feststellen, dass die Einrad-Gruppe unter Leitung von Beate Lenhart und ihrer Helferin Silke Kissel weitere Fortschritte gemacht hat. Ebenso zeigten die Köpperner Kangaroo Skipper, die dieses Jahr schon hessenweit bei Wettkämpfen erfolgreich waren, unter Leitung von Michaela Kowalski ein abwechslungsreiches und sehr akrobatisches Programm mit immer neuen Tricks und Choreographien mit dem Springseil. Die Turnerinnen beider Gruppen wurden verdientermaßen mit viel und langanhaltendem Applaus für ihre tollen Leistungen belohnt.

Und dann war das 8. Lindenfest auch schon bald wieder vorbei.

Unser Dank gilt allen Vereinsmitgliedern, Unterstützern und Helfern ohne deren freiwilligen Einsatz ein solches Familienfest nicht möglich wäre. Und nicht zuletzt bedanken wir uns bei den zahlreichen Besuchern von nah und fern, die dieses Lindenfest buchstäblich mit Leben gefüllt haben und uns in unserem Vereinsmotto „Lebendiges Köppern“ bestärken. Wir hoffen, dass wir Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen dürfen.

Mit viel und herzlichem Dank

Ihr Organisationskomitee „Lindenfest“

Reiner Stock     Manfred Schweitzer     Ursula Bittner

Karin Ziehm     Marianne Hoppe        Gabrielle Nätscher

Ricarda Schiefelbein     Hans-Wilhelm Schniedewind     Michael Röser

Eckhard Kowalski

Anbei noch ein paar Impressionen:

Quelle: Joachim Hoffmann

Quelle: TSG Köppern

Quelle: Paul Wirtz

Quelle: Eckhard Kowalski

Veröffentlicht unter Allgemein, Lindenfest, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Das Programm für das Lindenfest 2017 steht

Liebe Mitglieder und Unterstützer des Lindenfestes,

wir freuen uns schon sehr auf den 17. September 2017, wenn wir möglichst viele von Ihnen auf unserem Lindenfest in Köppern begrüßen dürfen.

Der Aufbau beginnt Sonntag morgen ab 8.30 Uhr. 

Die Vorbereitungen gehen nun in die heiße Phase, und viele fleißige Hände sind derzeit dabei, dafür zu sorgen, dass es wieder ein schönes Lindenfest wird.

Wie jedes Jahr hoffen wir auf gutes Wetter, damit Sie und wir das Programm richtig genießen können.

Mit den besten Grüßen und Wünschen
Ihr Organisationskomitee „Lindenfest“

Veröffentlicht unter Allgemein, Lindenfest | Hinterlasse einen Kommentar

Hurra, das Wasser läuft durch bis in den Farnbach

Heute morgen konnte die vollständige Bewässerung des Mühlgrabens beobachtet und dokumentiert werden. Nachfolgend einige Photos.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützer für das nächste Lindenfest am 17. September 2017 gesucht

Liebe Mitglieder und Unterstützer des Lindenfestes,
die Vorbereitungen für das nächste Lindenfest am 17.September 2017 laufen auf Hochtouren. Es wird wieder ein tolles Programm mit interessanten musikalischen und sportlichen Darbietungen geben. Für gutes Essen und Trinken wird ebenso gesorgt sein.
Damit das Fest wie in den Vorjahren ein voller Erfolg wird, benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung.

Wie können Sie uns helfen?
Unterstützen Sie uns beim Aufbau der Tische und Bänke oder indem Sie zwei Stunden an der Kuchentheke aushelfen. Gerne können Sie uns auch bei den vielen Kinderaktionen z.B. den Papierfliegerbau, Treckerfahren, Karussellaufsicht oder den Stelzenlauf unterstützen.

Schenken Sie uns zwei Stunden Ihrer Zeit. Sprechen Sie Freunde und Verwandte an und tragen Sie aktiv mit zum Gelingen des Festes.

Bitte melden Sie sich bei uns, gerne auch mit einem speziellen Wunsch, wo und wann Sie zeitweise eingesetzt werden möchten, am liebsten aber mit dem Hinweis, das Sie zeitlich flexibel und wo auch immer eingesetzt werden können.

Zur Finanzierung des Festes sind wir u,a. auf den Verkauf von Kuchen und Getränken angewiesen; bitte backen Sie uns einen leckeren Kuchen und stellen uns diesen zur Verfügung. Zur besseren Koordinierung bitte bei den bekannten Ansprechpartnern anmelden.

Ihre Antwort können Sie uns gerne per E-Mail senden an Michael.roeser@gmx.de. 

Mit den besten Grüßen und Wünschen
Ihr Organisationskomitee „Lindenfest“

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Die Baumassnahmen am Einleitungsbauwerk Mühlgraben sind beendet.

Nachdem die endgültigen Siebe eingebaut sowie das Absperrgitter montiert sind, brauchen wir jetzt ergiebige Regenfälle, die zu einem längeren höheren Wasserstand im Erlenbach und damit kontinuierlichen Zufluss in den Mühlgraben führen. Wie selber beobachtet, hatte sich das Wasser schon mehrmals bis in den gereinigten Teil des Mühlgraben „ergossen“.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar