Ein “Prosit” auf die nächsten 10 Jahre
“Lebendiges Köppern ” !

Die erste Jahreshauptversammlung nach dem 10jährigen Jubiläum des Vereins Lebendiges Köppern e. V. sollte ein besonderes, von langer Hand vorbereitetes Ereignis werden. Es lagen vom 2. Vorsitzenden, Michael Röser, kunstvoll gestaltete Folien vor, mit denen der Vereinsvorsitzende, Reiner Stock, die Vereinsgeschichte anschaulich per Beamer präsentierte. Illustriert mit ausgewählten Fotos ließ er die angestrebten Ziele und die größten Erfolge der letzten 10 Jahre Revue passieren.
Anlass für die Vereinsgründung war 2004 der trocken gelegte Mühlgraben und eine Unterschriftensammlung für Wasser im Mühlgraben mit über 1000 Unterschriften. Reiner Stock hob hervor: Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind bis auf 3 heute noch alle aktiv dabei.
Die Mitglieder – Zahl hat sich von anfangs 31 kontinuierlich auf 131 erhöht.
Alle blicken stolz auf die Höhepunkte der Vereinsarbeit zurück, die aktuell immer wieder auf der von Michael Röser und Jochen Wendl gestalteten Homepage nachzulesen waren.

Höhepunkte waren z.B.: Die Einrichtung eines Erlebnispfades 2008 ,
die Mitgestaltung und Belebung der Köpperner Ortsmitte,
2009 der Aufruf zur Spendenaktion, wodurch die Pflanzung einer “dicken” Linde in der Ortsmitte erst möglich wurde,
Aus diesem Anlass erwuchsen das vom Verein jetzt alljährlich organisierte Lindenfest im September und der “Lindengeburtstag” im Dezember.
Erwähnenswert war 2009 auch die Herausgabe des inzwischen vergriffenen Bildbandes ” Köppern wie es damals war”,
und 2010 die Sicherung und Kinovorführung des historischen Filmes “Ein ganzes Dorf vor der Kamera” aus dem Jahr 1956 , der sogar in der Hessenschau zu sehen war.
Dazu kam 2014 die Erstellung einer Begleitbroschüre zwecks Identifizierung der Akteure von 1956 mit dem Titel “Köpperner Leut”.
Vielfach organisierte der Verein Konzerte im Forum. Mit dem nächsten Konzert, am 26.4.15 um 17 Uhr, hoffen die Veranstalter wieder auf ähnlichen Erfolg wie bei dem “Elvis-Konzert 2009.
2010 wurde der Gedenkstein zur Erinnerung an das flugtechnische Institut in Köppern und die Flugpioniere Werntgen errichtet.
Seit 3 Jahren gibt es einen Köppern-Kalender. Die Vorbereitungen für den Kalender 2016 unter dem Motto ” Köppern einst und jetzt” laufen bereits.

Am Pfingstmontag 2013 hat der Verein vor dem Forum Friedrichsdorf ein Mühlen – Denkmal eingeweiht mit der erklärenden Schautafel zu dem Mühlstein der Grunermühle, eines der 30 Hinweisschilder, die auf die Mühlentradition und andere Besonderheiten Köpperns aufmerksam machen.
Immer mal wieder werden Wanderungen/Exkursionen in Köppern und Umgebung durchgeführt, wie z.B. am nächsten Samstag, dem 25.4., um 10 Uhr an der Brücke im hinteren Wiesenweg der “Spaziergang zum Köpperner Trinkwasser”,
oder es werden Vorträge über Köpperns Vergangenheit geboten.

Kurzum; der Verein hielt und hält Köppern lebendig.

Nachfolgend die Folien zum Vortrag “10-Jahre Lebendiges Köppern”.

10 Jahre LK im Rahmen der Mitgliederversammlung 2015

Viel Spass beim Durchblättern.

Reiner Stock   Michael Röser    Uta Petry (Autorin)