Wir halten Köppern/Friedrichsdorf lebendig

Mund/Nasen Maske ja oder nein, da scheiden sich die Geister.

Richtig ist u.E., das durch das Tragen einer Mund/Nasen Maske eher die Ansteckungsgefahr dritter Personen verringert werden kann.

Noch wichtiger ist in diesem Zusammenhang, das ein eventueller Husten oder Niesanfall in die Armbeuge gelenkt wird, von der dritten Person abgewandt gehustet wird und ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 bis 2,00 Meter eingehalten wird. Dazu sollten die Hände häufiger gewaschen werden, um das Übertragen von Viren auf Mund- und Nasenpartien zu vermeiden.

Findige Mitglieder haben für ihren Eigenbedarf schon die ersten Mund/Nasen Maske geschneidert; so entstand das Modell „Richarda“

Gerne stellen wir auch eine Nähvorlage bereit, siehe der beigefügte youtube Link https://youtu.be/hL4a0dmdBMI

Gerne stellen wir auch interessierten Bürgern diese Mund/Nasen Maske zur Verfügung; kontaktieren Sie uns bitte über unsere homepage oder über die bekannten Kontakte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.