Letzen Freitag wurde von Heinz Schmolke dankenswerterweise die Pumpe des Borntrog installiert. Jetzt muß es nur noch wärmer werden und das Wasser kann fließen. 

Bis dahin können wir uns noch Gedanken machen hinsichtlich der “Verschönerung” des hässlichen Betonsockels, auf den der Borntrog aus Gründen der Verkehrssicherheit gesetzt werden musste.  Vorschläge nehmen wir gerne entgegen.