Letzten Freitag ist unser Vorstandsmitglied Norbert Tödter  plötzlich und  unerwartet im Alter von 47 Jahren an einem Aneurysma der Hauptschlagader verstorben.

Er gehörte dem Vorstand von April 2010 bis März 2012 als 2. Vorsitzender und seit dem als Beisitzer an.  Er hat durch seine engagierte Art und seine grosse Tatkraft viel zu der positiven Entwicklung des Vereins beigetragen.

Ein besonderes Anliegen war ihm die Bewässerung des Mühlgrabens, für den er sich sowohl bei der halbjährlichen Reinigung besonders engagierte als auch durch seine intensive Mitarbeit in der Projektgruppe “Mühlgraben”.

Darüber hinaus verdanken wir ihm viele Anregungen und Ideen, die unsere Projekte voranbrachten. Wir werden ihn sehr vermissen.

Wir verneigen uns in tiefer Trauer vor einem  aktiven, lebendigen  Köpperner und fühlen mit seiner Frau  Dr. Birgit Brigl und seinen drei Kindern  Lena, Nils und Lasse.