Lebendiges Köppern lädt zum 3. Köpperner Lindenfest ein

Der Verein „Lebendiges Köppern“ lädt ein zum 3 Lindenfest am 9 September rund um die Linde und das ist wörtlich gemeint.

Im Gegensatz zum Vorjahr wird die Köpperner Strasse zwischen evangelischer Kirche und Erlenbachbrücke komplett gesperrt, so dass alle Vorführungen und Spiele tatsächlich in der Köpperner Ortsmitte stattfinden können. Der Strassenverkehr hatte bei den Organisatoren in der Vergangenheit immer grosse Bedenken ob seines Lärms und als Gefahrenquelle ausgelöst.

Das Fest wird nach dem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche offiziell um 11.00 Uhr vom Ortsvorsteher Karl Fröhlich und dem 1. Vorsitzenden des Vereins Reiner Stock eröffnet.

Das Programm besteht aus einem bunten Mix aus Musik, Tanz und Spielen.

Es treten der Kindersingekreis St. Joseph, die Big Band der Philipp Reis Schule, die Folkloregruppe der TSG Köppern, die Freiwillige Feuerwehr Köppern sowie der Volkschor Köppern auf.

Als Spiele werden Torwandschiessen, betreut von Teutonia Köppern, Stelzenlaufen, Erbsen klopfen, Bären schleudern, Bobbycar rennen, Freundschaftsbändchen weben, Kinderquiz, Papierflieger bauen, Nägel klopfen u.a. angeboten.

Daneben gibt es die Möglichkeit auf einem Traktor eine kleine Rundfahrt zu machen und an einer Orgelführung mit Turmbesteigung in der evangelischen Kirche teilzunehmen.

Dazu gibt es Grillspezialitäten von der Metgerei See, verschiedene Pastaköstlichkeiten von der Trattoria Domenico sowie leckeren Kuchen vom Verein Lebendiges Köppern, den die Mitglieder und Unterstützer des Vereins selber backen.

Das neu an den Lindenplatz gezogene Fahrradgeschäft Riegelhoff wird seine neue Modellpalette präsentieren sowie Probefahren ermöglichen?

Da das Lindenfest ein Ortsteilfest ist, sind die Organisatoren froh, das fast alle Darbietungen und Vorführungen von Köpperner Vereinen und Einrichtungen getragen werden. So sind neben der  Teichmühle und dem Taunusklub, die miteinem Stand vertreten sein werden, auch die evangelische und katholische Kirche mit logistischer Unterstützung mit an Bord.

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen , so die Organisatoren vom Verein „Lebendiges Köppern“. Da so ein Fest mit vielfältigen Aktivitäten zahlreiche Helfer benötigt, sind wir für jede helfende Hand dankbar. Wenn jemand aktiv am Lindenfest mithelfen möchte, so kann er sich gerne bei Frau Ulrike Bittner unter der Telefonnummer 1493 in Köppern melden.

„Jetzt hoffen wir nur noch, das das Wetter mitspielt“.

Dieser Beitrag wurde unter Lindenfest abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.