Der Borntrog plätschert wieder

Die Winterruhe ist nun auch am Borntrog vorbei, und so plätschert das Wasser wieder schön aus dem alten Pumpenstock in den Borntrog hinein.


Am 14.05.2019 rückten kurz nach 07:30 Uhr zwei freundliche, fachkundige und fleißige Mitarbeiter der Stadtwerke Friedrichsdorf mit reichlich Spezialgerät an, um den Borntrog wieder in Gang zu setzen.


Zunächst haben Uta Petry und Eckhard Kowalski die Schlösser von der Holzabdeckung geöffnet, die vor dem Winter von Joachim Hoffmann passgenau angefertigt und sorgsam montiert wurde. Diese Abdeckung hat sich gut bewährt, da so gut wie keine Verschmutzung und nur wenig (Regen-/Schnee-) Wasser über den Winter in den Borntrog eingedrungen sind.

 

 

 

Anschließend wurde die Holzabdeckung entfernt und der Kanaldeckel zum Wassertank mit der Pumpe geöffnet.

Hier war einiges zu tun, bis endlich wieder Wasser laufen konnte. Der Blütenstaub und die sonstigen organischen Materialien der nebenstehenden Linde haben einen extrem zähen und klebstoffartigen Schlamm hinterlassen, der Teile der Pumpenanlage mit seinen Schläuchen und Rohren verstopft hatte.

Nach den diversen Reinigungsarbeiten an Wassertank, Pumpe und Borntrog wurde alles mit Wasser aus dem benachbarten Hydranten befüllt.

Nun kann man wieder prima an den Bänken verweilen und sich am Plätschern des Borntrogs und den schön hergerichteten Beeten erfreuen.

Übrigens: Noch einmal zur Information. Beim Borntrog handelt es um einen geschlossenen Wasserkreislauf. Außerdem befinden sich Reinigungsmittel im Wasser. Daher bitte kein Wasser aus dem Borntrog entnehmen!

PS. Aus den Gesprächen mit den Mitarbeitern der Stadtwerke, die ja das ganze Stadtgebiet betreuen erreichte uns noch eine Nachricht, die uns nachdenklich stimmt. Hinsichtlich Vandalismus nimmt unser Stadtteil Köppern einen unrühmlichen ersten Platz im Stadtgebiet ein. Hier können gerne Überlegungen an uns herangetragen werden, was man tun kann, damit unser Köppern schön lebendig bleibt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Köppern ist wieder erblüht

Eine wunderbare Initiative unseres Vereins ist in diesem Jahr wieder angelaufen. Unter dem Motto „Köppern blüht auf“ hat unser Koordinator wieder viele Einsatzwillige mobilisieren können, um am Samstag, 11.05.2019 die Blumenkästen zu bepflanzen.


Hier galt es zunächst für Ersatz zu sorgen, da in der Wintersaison leider wieder per Vandalismus einige Kästen bzw. Einsätze so stark beschädigt wurden, dass diese nicht mehr zu gebrauchen waren. Auch wenn drei Jugendlichen (ca. 10-14 Jahre), dabei beobachtet wurden, konnte man ihnen leider nicht habhaft werden. Daher bitten wir die aufmerksamen Köpperner/innen immer die Augen offen zu halten.

Unser diesjähriges Pflanz-Team konnte auf jeden Fall bei bestem Pflanzwetter im leichten Regen die alten und neuen Blumenkästen schnell mit frischer Erde und neuen hübschen Blumen ausstatten und so dafür sorgen, dass unser Ort ein wenig bunter und liebevoller aussieht.

Schon im Voraus bedanken wir uns auch bei den vielen freiwilligen Helfer/innen, die sich in den kommenden Monaten immer wieder um die Blumen mit Wasser, Dünger und Pflanzenliebe kümmern werden und hoffen, dass wir viele Köpperner/innen mit dem schönen Blumenschmuck erfreuen können.

Wer uns aktiv weiter unterstützen möchte, braucht nicht lange zu warten. Am 18.05.2019 starten wir um 09:00 Uhr an der Fritz-Beltz-Halle mit unserer Mühlgrabenreinigung.

Anbei noch ein paar Fotos von der Aktion (Quelle: Joachim Hoffmann und Eckhard Kowalski)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Mühlgrabenreinigung am 18. Mai 2019

Gerne möchten wir alle Aktiven und Interessierten zur ersten Mühlgrabenreinigung 2019 einladen. Eine besondere Freude für uns ist immer die Teilnahme von möglichst vielen Eltern mit Ihren Kindern. Hier lernen die Kinder spielerisch was aktiver Umweltschutz und Pflege eines historischen Bodendenkmals bedeutet.

Als technische Erleichterung beim Mähen haben wir nun eine zweite, leistungsstarke Motorsense im Einsatz, aktiv geführt durch unser Vorstandsmitglied Harald Kühn.

Wie immer werden wir nach getaner Arbeit eine gemeinsame Stärkung einnehmen. Hierbei unterstützt uns traditionell die Metzgerei See mit einem Imbiss. Und für Getränke ist natürlich auch gesorgt – alkoholfreie und natürlich traditionell den haugemachten Apfelwein aus Köpperner Äpfeln – diesmal verfeinert mit Birnen. Natürlich gibt es auch wieder Kuchen zum Nachtisch.

Termin: Sa. 18. Mai 2019

Um: 9:00 Uhr

Treffpunkt: Fritz-Belz-Turnhalle, Köppern

Ausrüstung: Arbeitskleidung inkl. Handschuhe, Gummistiefel, Laubrechen, Schubkarre,…

Projektleitung: Hans-Joachim Winter

Unbedingt mitbringen: Gute Laune und viele Freunde und Bekannte.

Also Psst: Bitte den Termin unbedingt weitersagen !!!

Wir freuen uns schon auf einen tollen Vormittag und die Zufriedenheit etwas Gutes für Köppern und die Köpperner getan zu haben.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mühlgraben | 1 Kommentar

Köpperner Beiz, ein Erfolg

Trotz verhältnismäßig kaltem Wetter sind einige alte und neue Freunde des Vereins aufgebrochen, um sich zu Apfelwein, Handkäse und angenehmen Gesprächen zu Treffen und den Blick über Köppern schweifen zu lassen.

Am 26.4. fand von 11-14 Uhr die erste Beiz statt und der Verein war mit genügend Essen und Getränken ausgestattet und somit in der Lage, zufällig und geplant Vorbeigekommene ausreichend zu Versorgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zu „Köppern blüht auf“ am 11.05.2019

„Köppern blüht auf“ – auch 2019!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitwirkende und Interessierte,

unter dem Motto „Köppern blüht auf“ hat der Verein Lebendiges Köppern 2014 ein Projekt initiiert, das dem Ort mehr Farbe durch Blumen und blühende Stauden brachte. – In den letzten Jahren fand dieses Projekt in Köppern großen Anklang. Mit ihrem Engagement haben Anwohner und Mitglieder des Vereins „Lebendiges Köppern“ wesentlich zum Gelingen beigetragen.

Das Projekt soll auch in diesem Jahr fortgeführt werden. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn der Kreis der Aktiven erweitert wird, um die Belastung für einige wenige Helfer nicht zu groß werden zu lassen. – Ein Teil der Aufgaben,

die Pflege der „Baumscheiben“ in der Dreieichstraße durch Anwohner und Vereinsmitglieder, musste bereits an die Stadt zurückgegeben werden. Die Verpflichtungen unseres Vereins umfassen derzeit Blumenbeete in der Köpperner Straße beim Köppern-Gedenkstein am Borntrog und Blumenkästen am Köhlerberg, an zwei Erlenbach-Brücken und entlang des Baches bei der Senioren-Residenz.

Dass dies möglich ist, verdanken wir Anwohnern, die sich zur Pflege der Blumen über den Sommer bereit erklärt haben.

Die diesjährige Bepflanzung der Blumenkästen findet statt am

Samstag, 11. Mai 2019, 10.30 Uhr an der Erlenbachbrücke Dreieichstraße

Wir freuen uns auf Sie in der fröhlichen Runde derer, die „Köppern blüht auf“ unterstützen wollen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Reiner Stock                                                                       Manfred Schweitzer

Vorsitzender                                                                       Projekt-Koordinator

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Köpperner Beiz

Angeregt von einem Beiz Besuch während eines Schweiz-Aufenthalts und der neuen Erfahrung, ging die Idee einer Beiz zurück bis nach Köppern.

Eine Beiz ist eine „Kneipe“ im Freien. Ein kleines bisschen, wie eine Straußwirtschaft in Hessen.

Der Verein trifft sich am 28. April von 11-14 Uhr und lädt ein zu einem gemeinsamen Zusammensein mit Blick auf Köppern bei hoffentlich gutem Wetter.

Wir stellen ein paar Liter Apfelwein, Wasser, sowie Brot und Handkäse zur Verfügung und hoffen, das einige Wanderer sich auf den Weg machen, um uns Gesellschaft leisten, das Wetter und den Blick zu genießen und um das eine oder andere gute Gespräch zu führen.
Optimal kann man das Event mit einer Wanderung auf die Lochmühle oder die Saalburg verbinden und den Rückweg über die Fahrbornschneise wählen, um bei uns vorbei zu kommen. 

Wir freuen uns über jeden absichtlichen und unabsichtlichen Besuch. Bitte bringen Sie bei Interesse ein Glas (und ggf. Besteck mit). 

Wir treffen uns am kleinen Wasserhäusschen an der Fahrbornschneise oberhalb Köpperns.

Hinter den Bahngleisen am Waldkrankenhaus rechts und bevor es richtig in den Wald geht, links an der Pferdekoppel entlang.
Hier gibt es noch einen Kartenausschnitt.

Bei Fragen können Sie sich an mail@jochen-wendl.de wenden.

 

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Mitgliederversammlung am 11. April 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zur Mitgliederversammlung ein. – Diese findet statt

am Donnerstag, den 11. April 2019
um 20:00 Uhr
im Forum Friedrichsdorf – Kolleg

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Berichte:
a. Tätigkeitsbericht 2018 des Vorstands
b. Bericht der Kassenprüfer
4. Diskussion
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl der Kassenprüfer für 2019
7. Ausblick 2019
8. Sonstiges

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie zur Mitgliederversammlung kommen würden.

Vorschläge zur Tagesordnung senden Sie bitte bis 28. März 2019 an die Geschäftsstelle Lebendiges Köppern c/o Reiner Stock, Zum Köpperner Tal 24, 61381 Friedrichsdorf

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Stock    Michael Röser

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Maurer gesucht

Wir kümmern uns u.a. um den Mühlgraben, den wir in 2017 bewässern konnten. Der Mühlgraben führt im oberen Verlauf durch das Tosbecken der ehemaligen Rossbach- oder Wintermühle. In den letzten Jahren haben wir mit einem beträchtlichen finanziellen Aufwand die Wände (teilweise) des Tosbeckens stabilisiert. 

Dieses Jahr möchten wir gerne mit den Arbeiten fortfahren und suchen einen Maurer oder anderen Fachkundigen, den wir für diese Arbeiten zusammen mit Freiwilligen des Vereins begeistern können. Für nähere Einzelheiten steht Ihnen Michael Röser (email Michael.roeser@gmx.de) gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Termin vormerken – 20.06.2019 – Lebendiges Köppern auf dem Tag der Vereine

Köppern wird 750 Jahre

Wahrscheinlich hat es sich bereits herumgesprochen, dass es anlässlich dieses Jubiläums in diesem Jahr einige Feierlichkeiten in Köppern geben wird.

Freunde, Unterstützer und auch Interessierte am Lebendigen Köppern sollten sich schon einmal den 20. Juni 2019 vormerken. An diesem Tag beginnt die 750 Jahr Feier mit dem Tag der Vereine. Das Ganze findet auf dem Festtagsgelände am Fritz-Levermann-Platz am Forum Friedrichsdorf statt.

Unser Verein wird mit einem eigenen Stand vertreten sein. Merken Sie sich also diesen Tag schon einmal vor.

Außerdem wird am Abend der beliebte neue Köppern-Film im Forum gezeigt.

Genauere Informationen werden wird kontinuierlich auf unserer Seite berichten. Aber auch die Seite des Heimatverein Köppern wird empfohlen, da dort der Gesamtüberblick über die Veranstaltungen gegeben wird.

Die Seite lautet: https://heimatverein-koeppern.de/

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Winterpause am Mühlgraben

Am heutigen Samstag, 19.01.2019 haben sich Hans-Joachim Winter, Björn Zimmer, Harald Kühn sowie Eckhard und Johannes Kowalski mit „schwerem“ Gerät am Mühlgraben getroffen.

Es gab Hinweise, dass von den Stahlstangen zur Sicherung der Uferbefestigung unter Umständen Risiken ausgehen könnten, weil diese noch zu hoch aus dem Erdreich ragen würden. Daher sind die Aktiven diesen Stangen noch einmal mit Vorschlaghammer und Winkel-/Trennschleifer buchstäblich auf den Leib gegangen.

Noch bevor der Frost den Boden zu sehr verhärtet, wurden die Stangen mit dem Vorschlaghammer tiefer in die Erde getrieben. Dort wo Wurzelwerk bzw. Steine dies nicht zuließen wurden die Stangen gekürzt und an der Schnittstelle abgestumpft.

Bei dieser Gelegenheit wurden einige Löcher an der Uferbefestigung mit Ästen, Steinen und Blättern weiter gefüllt, sodass die Sicherheit wieder ein Stück verbessert wurde. Das geplante Anbringen von Schutzkappen auf den Stahlstangen musste aufgrund der niedrigen Temperaturen zunächst verschoben werden, da der Kleber nicht aushärten würde. Dies holen wir in bewährter Manier nach.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mühlgraben | Hinterlasse einen Kommentar