Bio-Gemüsepflanzen Verkauf am 08.05.2021

Zum zweiten Mal sorgt das Lebendige Köppern für Abwechslung im Gemüsegarten, Balkon oder einfach auf dem Fensterbrett. Wieder gibt es neue, leckere und interessante Pflanzlinge z.B. exotische Tomaten wie Gelb-Grüner Tiger, Pinke Berner Rosen, Büffelherz, Dattel, Gelbe und Rote Murmel und noch ein paar mehr. Diverse exotische Gemüse Paprika-Sorten suchen ein neues Zuhause. Und auch der Gourmetkürbis Hokkaido und Zebra- und Schwarzgrüne Zucchini Pflanzen bringen Freude, Stolz und einen reich gedeckten vegetarischen Tisch in den Sommer 2021.

Balkonpflanzen


Die Erlöse des Verkaufs gehen in die Vereinskasse vom Lebendigen Köppern e.V.
Merken Sie sich schon heute den Verkaufstermin im Kalender vor:

Sa. 08. Mai 2021, 10:00-12:00.
Am Köhlerberg 3


Der Verkauf der Pflanzen erfolgt im Freien bei Hajo Winter, Am Köhlerberg 3 in Köppern unter dem Carport. Bringen Sie bitte Pappkartons oder Körbe für den Pflanzentransport mit. Aus Umweltgründen haben wir keine Plastiktüten vor Ort!


Natürlich in Corona Zeiten bitte mit Maske und Abstand und idealerweise mit Kleingeld zum Bezahlen. Über Spenden freut sich der Verein natürlich auch zur Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit.
Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch.
Viele Grüße und auf den eigenen, gesunden Gemüsesommer.

Harald Kühn und Hajo Winter

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fotowettbewerb für den Köppern-Kalender 2022

Motto: „Köppern ganz besonders“ 

Auf zu neuen Taten!

Der Verein Lebendiges Köppern e.V. möchte auch für 2022 einen Köppern-Kalender gestalten und veranstaltet zu diesem Zwecke wieder einen Fotowettbewerb.

In Ihren Fotodateien oder auch auf einem der vielen derzeitigen Spaziergänge durch unseren Ort eröffnen sich sicher der eine oder andere Blickpunkt, der oder die als Foto den nächstjährigen  Kalender bereichern könnten!

Gesucht werden zum Thema „Köppern ganz besonders“ ungewöhnliche Schnappschüsse, die ausgefallene Situationen, besondere Ecken oder Gags in guter Beleuchtung wiedergeben und nachweislich in Köppern aufgenommen wurden.

Bis zu 5 Werke im Querformat können bis 29.Mai 2020

per mail eingesendet werden an:

uta.petry@web.de

Mit der Übergabe räumt der Absender dem Verein uneingeschränkte Verwendung des Materials ein.

Aus der Fülle der Einsendungen wählt  eine unabhängige Jury  die am besten geeigneten Fotografien aus. Nur 13 davon werden im Kalender 2022 mit dem Namen des Fotografen veröffentlicht. Die „Auserwählten“ erhalten außerdem ein kostenloses Exemplar des Kalenders.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ihr Konzept für ein lebendiges Köppern – Einladung zum Austausch an die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2021 in Friedrichsdorf

Liebe Leserinnen und Leser,

am 14. März findet die Bürgermeisterwahl in Friedrichsdorf statt. Der Wahlkampf findet aufgrund der Corona Einschränkungen hauptsächlich digital, in geringem Umfang persönlich oder in Form von allgemeinen Informationsbroschüren oder Flyern mit den Absichten der Kandidatinnen und Kandidaten statt.

Wir haben uns gefragt, was denn die konkreten Ziele und Absichten der Bewerberinnen/Bewerber in Bezug auf Köppern sind.

Wir haben daher einmal alle Kandidatinnen und Kandidaten für das Bürgermeisteramt angeschrieben und konkret Antworten zu aktuellen Themen/Bauvorhaben/Projekten u.a. erbeten mit dem Hinweis, dass wir die Fragen und Antworten auf unsere Homepage stellen möchten.

Diese finden Sie inkl. unseres Fragekatalogs untenstehend. Vielleicht hilft es Ihnen bei der Entscheidungsfindung.

Wir sind am Wahltag auch aktiv; aufgrund unseres Aufrufes „Wahlhelfer“ haben sich einige Mitglieder gemeldet, sodass wir mit insgesamt 9 Mitgliedern die Wahldurchführung unterstützen.

Bis dahin; bleiben Sie aktiv und gesund.

Herzliche Grüße

Lebendiges Köppern

Der Verein hat folgende Einladung und Fragen an die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2021 verschickt.

Hier finden Sie die Antworten von Katja Gehrmann, CDU

Hier finden Sie die Antworten von Jutta Janda, SPD

Hier finden Sie die Antworten von Lars Keitel, Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Hier finden Sie die Antworten von Jochen Kilp, FDP

Hier finden Sie die Antworten von Jens Witte, FWG

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Köpperner Dachplatten in den Backesgärten

Unabhängig von den lokalpolitischen Auseinandersetzungen um die Backesgärten in Köppern, von denen man in der Presse viel lesen konnte, haben sich für unseren Verein ganz praktische Aspekte aus der anstehenden Wohnbebauung der bisherigen Gartengrundstücke ergeben.

Unser Vereinsmitglied Joachim Hoffmann muss als langjähriger Pächter einer Gartenparzelle das Grundstück bis Jahresende räumen. Sein Gartenhäuschen ist allerdings mit Betondachsteinen von lokalgeschichtlicher Bedeutung gedeckt, nämlich mit Köpperner Dachplatten von Rudolf H.  Braas, also von einem Unternehmen, das ursprünglich seinen Firmensitz in Köppern hatte.

Kurz vor Weihnachten hat Joachim Hoffmann nun eine kleine Arbeitsgruppe zusammengerufen, die die Dachsteine zunächst gesichert hat, damit diese nicht einfach bei der anstehenden Bebauung des Areals im Zuge der Gründungsarbeiten womöglich als Bauschutt entsorgt werden.

So haben sich Michael Röser sowie Eckhard und Johannes Kowalski eingefunden, um die Dachplatten abzudecken und mittels Schubkarren auf einem Nachbargrundstück zwischenzulagern, bis sich eine weitere Verwendung gefunden hat.

Unter den coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen gestaltete sich diese Arbeit nicht gerade leicht, wenn man dabei pflichtgemäß die Mund-Nasenbedeckung trägt und sich körperlich anstrengt. Doch in knapp zwei Stunden war die Arbeit getan.

Für Eckhard Kowalski und Michael Röser war es schon ein besonderes Gefühl, diese Betonsteine in den Händen zu halten, und nachdem Joachim Hoffmann die Dachplatten mit einem Spachtel vom Moos befreit hat, konnte man sich von der Langlebigkeit und nachhaltigen Qualität dieses Köpperner Produktes überzeugen.

Der noch jüngere Johannes Kowalski hatte eher den Blick für die Natur und die alten Obstbäume. „Ich würde mir wünschen, dass möglichst viele dieser Bäume hier stehen bleiben können. Es wäre so schade für die vielen Vögel hier, wenn alles zugepflastert wird“, meinte er.

So gingen die fleißigen Helfer erschöpft und ein wenig nachdenklich in die Feiertage und werden die weitere Entwicklung aufmerksam beobachten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Leider kein Lindengeburtstag mit Glühwein

Cornabedingt muß leider der vorweihnachtliche Lindengeburtstag mit von der Familie Sapoutzis gespendetem Glühwein ausfallen.

Wir bedauern dies außerordentlich, da wir uns einen stimmungsvolleren Jahresausklang gewünscht hätten.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie trotz Corona die adventliche Zeit.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gerda Kraus

Der Vorstand des Vereins hat in seiner Sitzung vom 12. 11. 2020 noch einmal seines Mitgliedes

Gerda Kraus

29. 09. 1937 bis 29. 09. 2020

gedacht und an ihre Verdienste um unseren Verein erinnert.

Frau Kraus gehörte dem ersten Vorstand des am 25. 11. 2004 gegründeten Vereins als Beisitzerin bis zum 10. 04. 2008 an und hat mit ihrem Sachverstand und der Ortskenntnis, immerhin führte sie jahrelang die Ortsgruppe Köppern des Taunus-klubs, auch unserem Verein wichtige Impulse gegeben. Hierfür danken wir ihr sehr.

N. Erich Gerlach nach seiner „Geburtstagsrede zum 100.“ mit Gerda Kraus

Wir werden Frau Gerda Kraus ein ehrendes Andenken bewahren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Stadtradeln Friedrichsdorf – wir waren dabei!

Wir waren mit einem Team von 11 Radlern beim Stadtradeln Friedrichsdorf dabei und haben mit 2.296 km den 6. Platz belegt. Ein toller Erfolg für das gesamte Team und ein großes Dankeschön allen Radlern.

Die interne Teamwertung „Lebendiges Köppern“ führt Hubert L. an mit 736 km, gefolgt von Kirsten G. mit 276 km, Cordula S. mit 258 km und Ulrike B. mit 233 km. Klasse.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit hoffentlich noch mehr begeisterten Radfahrern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Erinnerungen an die Lindenfeste in Köppern

Am 20.09.2020 sollte eigentlich das mittlerweile 11. Lindenfest in Köppern stattfinden. Doch bedingt durch die Maßnahmen zum Infektionsschutz musste unser Verein schweren Herzens dieses beliebte Familienfest für Köppern leider absagen.

Auch wenn es nachvollziehbar ist, dass unter den gegebenen Umständen keine Großveranstaltung stattfinden kann, war es uns wichtig, an dieses beliebte Fest in unserem Ort zumindest ein wenig zu erinnern. Daher haben wir uns intensiv in unseren Fundus an Fotos vom Lindenfest begeben.

Und so haben wir einige dieser Fotos ausgedruckt und am Samstag, den 19.09.2020 diese an den Orten des Lindenfestes öffentlich ausgehängt. Für ein paar Stunden haben wir dann uns an der Linde positioniert und dabei auch noch einmal an den Köppern-Film und den neuen Kalender angeboten.

Schön war es zu beobachten, wie die Passanten immer wieder kurz an den Fotos verweilten. Einige kamen auch zu uns und bedankten sich für diese schöne Erinnerung.

So bleibt für uns die Hoffnung, dass sich im kommenden Jahr die Lage soweit verbessert, dass das Lindenfest wieder stattfinden kann.

Für diejenigen, die nicht so lange warten wollen empfehlen wir den Köppern-Film auf DVD oder Blu-ray sowie den Köppern-Kalender für das kommende Jahr.

Die ausgestellten Bilder kann man sich in einer kleinen Dia-Show ansehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Mühlgrabenarbeit mit kleiner Überraschung

Man könnte meinen, dass ein trockener Mühlgraben keine Arbeit verursacht, aber die Auswirkungen des dritten (zu) trockenen Sommers in Folge gingen auch am Köpperner Mühlgraben nicht spurlos vorbei. Vor allem ein großer abgebrochener Ast, der genau über dem Pfad neben dem Mühlgraben hin, stellte eine deutliche Gefährdung dar, der ein paar Einsatzfreudige Helfer mit Säge und Muskelkraft am vergangenen Samstag entgegen traten.

Nicht auszudenken, wenn der Ast im falschen Moment endgültig zu Boden gegangen wäre, und jemand zu Schaden gekommen wäre. Doch nach ein paar Versuchen, war der Ast klein gesägt und stützt nun das Mühlgrabenufer.

Auch am Einlassbauwerk hat die Befestigung durch viel Vegetation und durch Wildschweine ein wenig gelitten. Bis zur nächsten Mühlgrabenreinigung wurde zunächst das Pflanzenwerk grob gesäubert. Nun könnte eigentlich mal wieder Regen fallen, damit das Wasser wieder in den Mühlgraben fließen kann.

Damit bald wieder Wasser fließen kann

Eine kleine Überraschung konnte noch aus einem sonst sehr sumpfigen Stück des Mühlgrabens geborgen werden: Was zunächst wie eine normale abgebrochene Bierflasche aussah, entpuppte sich bei näherer Betrachtung als eine Flasche der „Acitien Brauerei Bad Homburg„, die bis 1919 die größte Brauerei in Bad Homburg war.

Das historische Fundstück aus dem Mühlgraben

Somit ist dieses Fundstück gute 100 Jahre alt. Unserem Grundprinzip folgend, Historisches zu bewahren, haben wir das Fundstück mitgenommen. Für den Altglascontainer war es uns schlicht zu schade

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Aktuelles vom Lebendigen Köppern

allmählich ist der Alltag unter Corona eingekehrt und jeder versucht seinen individuellen Lebensryhtmus auch unter diesen veränderten Bedingungen weiter zu führen.

Viele unserer Vereinsaktivitäten wie Mühlgrabenreinigung, Köpperner Beiz oder das Lindenfest sind leider ausgefallen oder wurden zumindest nur im kleinen Kreis durchgeführt.

So haben z.B. am gestrigen Samstag, den 12.09.2020, einige Vorstandsmitglieder den Mühlgraben gepflegt. Ein kleiner Bericht inkl. Photos wird dazu in Kürze auf der Homepage veröffentlicht.

Nächsten Sonntag würden wir unser 11. Lindenfest feiern; eigentlich, denn leider mussten wir es wegen Corona absagen. Wir haben uns statt dessen eine kleine Aktion überlegt, mit der wir unseren Verein wieder ein bisschen präsentieren können. So werden wir am nächsten Samstag, den 19.9.2020, an den markanten Punkten rund um die Linde große Photos aufhängen, die wir in den letzten 10 Jahren des Lindenfestes „geschossen“haben, wir werden noch einen kleinen Stand an der Linde aufbauen, an dem der neue Kalender 2021, die DVD zum neuen Köppern Film oder das Begleitbuch zum alten Köppern Film erworben werden können.

Besuchen Sie uns doch einfach einmal an unserem Stand und schauen sich die Photos der vergangenen Lindenfeste an, natürlich unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene -und Abstandsregeln.

Bis nächstes Wochenende, d,h. 19.09.2020, läuft noch die Aktion „Stadtradeln Friedrichsdorf“, bei der wir mit einem Team von 10 Radlern dabei sind; aktuell belegen wir Rang 7 mit 1.387 km. Unangefochtener Spitzenreiter ist die Philipp-Reis Schule mit 360 Radlern und 16.687 km. Das schaffen wir wohl nicht mehr, aber zum 4.Platz sind es nur ca. 160 km. Da geht bestimmt noch etwas, auf zum Endspurt.


Wir haben ein neues Hinweisschild inkl. QR Code über die Köpperner Dachplatten erstellt und beim Tennisverein Köppern aufgehängt. Die Köpperner Dachplatten wurden damals von Rudolf H. Braas in Köppern hergestellt, bevor das Unternehmen nach Heusenstamm umgezogen ist,


In der Verlängerung Gärtnerweg – Spieswald wurde eine neue Launhardt Bank inkl. Papierkorb aufgestellt. Vielen Dank an die Stadt Friedrichsdorf.

So, herzliche Grüße, bleiben Sie gesund und wir sehen uns nächsten Samstag.

Reiner Stock  Gusti Schinz   Uta Petry   Karin Ziehm  Richarda Schiefelbein   Bernd Jäger

Jochen Wendl  Harald Kühn   Eckhard Kowalski  HaJo Winter  Björn Zimmer    Michael Röser

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar